MUH! von Matterhorn Project ist ein einzigartiger Pop-Klassiker – singende Kühe und Glockengebimmel, Jodel und Alphörner. Und all das unterstützt von einem ansteckenden 80er-Jahre Disco-Beat und einem leicht psychedelischen Sinn für Humor. Die Single stürmte 1985 die Schweizer und internationale Charts und etablierte Matterhorn Project als Pioniere des Schweizer Ethno-Pops.

Mein Name ist PJ Wassermann und ich bin eines der Gründungsmitglieder von Matterhorn Project. Stella Wassermann ist leider verstorben im Jahr 2011.

Falls du mehr über mich und meine anderen musikalischen Projekte wissen möchtest, dann besuche bitte auch meine Website www.pjwassermann.ch.

Unsere erste Veröffentlichung „MUH!“ war ein großer Hit in der Schweiz und eine Nummer 5 in Südafrika. Der Song wurde in ganz Europa und in Japan veröffentlicht. Im selben Jahr haben wir das erste Album produziert, ebnfalls Matterhorn Project genannt. Es enthielt einen weiteren Top-Ten-Hit namens „Yo-Lollo-Diuh“, den ersten Jodel-Disco überhaupt.

Dies ist der berühmt-berüchtigte MUH! Videoclip. YouTube hat ihn wegen seines „pornographischen“ Inhalts aus meinem eigenen YouTube-Kanal verbannt. Seltsam, dass er immer noch auf anderen YouTube-Kanälen verfügbar ist. Aber eigentlich ist das alles ziemlich harmlos, amerikanische Prüderie/Heuchlerei halt…

Das Video wurde von einem Studenten einer Deutschen Filmakademie als Diplomarbeit erstellt. Wir haben das erst später herausgefunden und hatten keinen Einfluss auf den Inhalt des Clips.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search